Abstandhalter




Mundgeruch


Rubrik F


Sollten Fragen offen bleiben stehen wir Ihnen gerne via email zur Verfügung. info@zahnzentrum.de 



Bibliotheksindex :

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


FERNRÖNTGENSEITENBILD

 

seitliche Röntgenaufnahme des Schädels, wird besonders für kieferorthopädische Planungen benötigt


FIEBER

Reaktion des Körpers auf -> ENTZÜNDUNGEN, die normale Körpertemperatur von 36 -37° ist erhöht. Ab 39,5°C spricht man von hohem Fieber, welches von einem Arzt behandelt werden sollte. Fieber tritt insbesondere auf bei Entzündungen, aber auch nach Arzneimitteleinnahme oder Bluterkrankungen


FISSUR

Spalten und Furchen auf den Kauflächen der Backenzähne, zumeist erste Stelle an der sich Karies bildet


FLUOR

 

chemisches Element, welches -eingenommen während des Wachstums- den Zahn festigen kann. Im Erwachsenenalter kann Fluor nur noch bedingt den Zahn stärken.


FLUORPROPHYLAXE


Fluorgabe für Kinder, deren Zähne sich noch im Wachstum befinden. Je nach Fluorgehalt des Trinkwassers sollten 1-1,5 mg täglich eingenommen werden. Die regelmäßige Einnahme kann eine Kariesreduktion von 20-50% bedeuten.


FRAKTUR


Knochenbruch


FUNKTIONSDIAGNOSTIK


Befunderhebung zu Beginn einer Behandlung, dient der Analyse von Bissstörungen, Karies, Unterkieferbewegungen, Muskulaturverhältnissen etc. Eine genaue Analyse ermöglicht die ideale Ausrichtung von Zahnersatz und die Behebung von Kiefergelenkgeräuschen.






Praxishomepage - Jetzt günstig profitieren.








Zahnzentrum.de ist ein geschtztes Markenzeichen
Alle Texte, Fotos, Grafiken unterliegen dem Urheberrecht.