Abstandhalter




Mundgeruch


FAQ BEREICH


Hier klicken um FAQ zu durchsuchen


FAQ: Zahnentzündung

Eine zweite WSR oder Extraktion?

Durch einen Zahnbruch bekam ich eine Wurzelbehandlung und einen Stiftzahn mit Krone. Dieser hat sich mittlerweile stark entzündet. Eine WSR habe ich schon hinter mir, jedoch verheilt die Wunde nicht und es tritt eitrige Flüssigkeit aus der Wunde. Man hat mir gesagt eine weitere WSR, bei der die Zahnwurzel von innen verschlossen wird (Ultraschall?) brächte Besserung. Wie hoch ist die Chance einer vollständigen Heilung? Wird der Zahn trotz Verschluss nicht irgendwann trotzdem so schlecht dass man ihn ziehen muss? Wie funktioniert das mit dem Ultraschall? Sollte man ihn nicht besser gleich entfernen?


Die Beantwortung erweist sich aus der Ferne als recht schwierig. Wenn die Wurzelspitzenresektion (WSR) korrekt durchgeführt wurde, ist die Chance den Zahn ruhig zu bekommen sehr gering. In diesem Fall wäre es sicherlich besser, in den sauren Apfel zu beißen und sich den Zahn ziehen zu lassen.
Die Möglichkeit den Zahn mit einer zweiten WSR ruhig zu bekommen ist sehr gering.
Die Entscheidung liegt letzen Endes bei Ihnen. Wenn Sie der Zahn schon lange quält, wäre eine Extraktion vernünftiger. Wollen Sie aber alles tun, so können Sie es noch mal mit einer WSR versuchen
Die Ultraschallmethode, von der Sie sprechen, dient sicherlich nur der richtigen Spülung und des Erweitern des Wurzelkanals. Über eine Abfüllmethode ist uns nichts bekannt. 









zur bersicht





Praxishomepage - Jetzt günstig profitieren.








Zahnzentrum.de ist ein geschtztes Markenzeichen
Alle Texte, Fotos, Grafiken unterliegen dem Urheberrecht.