Abstandhalter




Mundgeruch


FAQ BEREICH


Hier klicken um FAQ zu durchsuchen


FAQ: Angst

Kann ich mit dem Zahnarzt über meine Angst reden?

Aus einem Routinetermin wurde für mich ein ziemlich schlimmes Ereignis. Jetzt habe ich nur noch Angst. Reden kann ich mit niemandem darüber. Die Ratschläge heißen immer, mit dem ZA über die Angst reden. Wie reagiert ein ZA auf ein solches Gespräch? Blamiere ich mich nicht bis auf die Knochen?


Zunächst einmal ist es wichtig sich vor Augen zu führen, dass sehr viele Leute Angst vorm Zahnarzt haben und nur die wenigsten darüber sprechen. In der Regel reden die Leute mit der größten Angst überhaupt nicht darüber.
Unserer Meinung nach sollten zu einem Zahnarzt auch eine fundierte psychologische Ausbildung gehören, die aber im Studium leider nicht vermittelt wird.
Dennoch sind viele Praxen bereit, sich auf ängstliche Patienten einzustellen.
Dazu gehört natürlich ein ganzes Team, denn auch die Zahnarzthelferinnen können beispielsweise dazu beitragen, dass sich der Patient wohlfühlt.
Wenn man also wieder bereit ist, einen Zahnarzt aufzusuchen, aber keinen verständnisvollen weiß, so gibt es doch verschiedene Möglichkeiten, wie man sich absichern kann.
Eine Möglichkeit ist im Bekanntenkreis herumzufragen, wie diese mit Ihrem Zahnarzt zufrieden sind und wie er mit Ihnen umgeht. Beantwortet er Fragen? Erklärt er die Möglichkeiten und welche Schritte er durchführt? Denn schlimm ist schließlich die Angst vor dem Ungewissen.
Wenn man den Bekannten allerdings nichts von der Angst preisgeben möchte, so ist es sicherlich hilfreich, in der Zahnarztpraxis direkt anzurufen. Bei der Terminvergabe kann man der Helferin dann gleich mitteilen, dass man ängstlich ist und ob der Zahnarzt darauf bereit ist einzugehen. Dazu gehört z.B. ein behutsames Vorgehen. Warum sollte in den ersten Terminen etwas passieren?
Es reicht doch ein Röntgenbild oder ein ausgiebige Beratung?
Dieses kann man auch mit der Anmeldung abklären. Wenn diese schon komisch reagieren, dann kann man davon ausgehen, dass der Zahnarzt sein Team nicht auf solche Fälle vorbereitet hat und lieber noch mal eine andere Nummer anrufen.
Andere Möglichkeiten bieten eventuell auch Zahnärzte die mit "alternativen Heilmethoden" arbeiten (Homöopathie, Akupunktur etc.). Dieses sollte aber jeder Patient für sich entscheiden, ob und was ihm von diesen Dingen interessiert. 









zur bersicht





Praxishomepage - Jetzt günstig profitieren.








Zahnzentrum.de ist ein geschtztes Markenzeichen
Alle Texte, Fotos, Grafiken unterliegen dem Urheberrecht.