Abstandhalter




Mundgeruch


FAQ BEREICH


Hier klicken um FAQ zu durchsuchen


FAQ: Kiefergelenke

Kiefergelenkknacken und Kieferkrampf harmlos?

Ich (45 Jahre) habe auch so ein Kiefer Problem (es knackst link). Als ich beim Zahnarzt war, bekam ich einen Kieferkrampf. Vorher zeigte er mir aber auf dem Röntgenbild links eine ziemliche Abnutzung. Mir fehlen unten links der 6er und 7er Zahn. Was ist in so einem Fall zu raten? Liegt es an den fehlenden Zähnen?

Sehr viele Patienten haben ein Kiefergelenksknacken. Meistens ist dies völlig harmlos. Auch einen Kieferkrampf, eine sogenannte Kiefersperre kommt gelegentlich beim Zahnarzt vor. Beides ist nicht unbedingt beunruhigend.
Beunruhigen sollte Sie es nur, wenn Sie Beschwerden haben. Die linke Seite verspannt ist, auf Druck schmerzhaft reagiert. Weiterhin ist ganz entscheidend, wie sehr sie mit Ihren Zähnen und Ihrer Muskulatur ín Aktion sind. Haben Sie viel Stress, knirschen Sie oft mit den Zähnen - das alles sind Faktoren die über die Jahre zu einer Kiefergelenksproblematik führen können. Sie sind 45, wenn Sie keinen Beschwerden haben wäre ich eher zurückhaltend. 









zur bersicht





Praxishomepage - Jetzt günstig profitieren.








Zahnzentrum.de ist ein geschtztes Markenzeichen
Alle Texte, Fotos, Grafiken unterliegen dem Urheberrecht.